Gross-Weege Innenarchitektur
Planung für Privat und Gewerbe

Eine neu gestaltete VIP-Loge für den Ausstatter von Schalke, Fa Umbro. https://www.umbro.co.uk/

Aus Budgetgründen wird der Boden mit OSB-Platte belegt und zementgrau lackiert. Eyecatcher ist die Wand aus Kunstrasen, mit TV und Glasvitrine. Die Bestuhlung besteht aus alten englischen Schulmöbeln. Der Tisch wird vomTischler angefertigt, ebenso die Theke. Beides mit dem Umbro-Logo dezent graviert.

http://www.tebbe-raumkonzepte.de                                        Grafik: https://www.werbung-stolz.de/


 

Treppenhausgestaltung in der Kölner Südstadt, Entwurf, Ausführungsplanung, Bauleitung

Das Treppenhaus bietet Überraschungen: nach einem Wasserschaden entdecken wir eine Decke mit Kreuzgewölbe, die sorgfältig restauriert wird. http://www.hhhuerth.de/   Die alten Fliesen unter den unschönen Fliesen aus den 60ern sind nicht mehr zu retten. Ein neuer Ornamentboden wird gelegt, nach altem Vorbild. Die neue Lichtplanung lässt das Treppenhaus erstrahlen. Fliesen, Anstrich, Leuchtenmontage Fa Pawlak, Altbausanierung, Düsseldorf

 





Wohnung in Köln-Ehrenfeld, Möbel nach meinem Entwurf, Anfertigung durch www.wfnm.de, Möbeltischlerei

Durch die Tischleranfertigung werden die Möbel individuell auf den Kunden zugeschnitten.Das große Sideboard links ist außen und innen farbig lackiert: in 2 abgestuften Aubergine-Tönen. Die Hängeschränkchen in der Mitte sind mit haptisch angenehmem Linoleum belegt. Ausführung: Fa WFNM https://wfnm.de/







Zeitwohnen in Düsseldorf-Pempelfort

Entwurf und Ausführungsplanung, Objektleitung. Eine Altbauwohnung wird komplett umgebaut,  damit sie modernen Ansprüchen gerecht wird. Sie soll in Zukunft möbliert vermietet werden. Dazu werden Wände versetzt, die Küche wird zum großzügigen Bad mit Sauna, der Flur erhält viel unsichtbaren Stauraum. Ausführung Innenausbau: Fa Karol Pawlak, Altbausanierung, Düsseldorf





Feinkostgeschäft in Köln, https://www.gertrude20.de/

Entwurf, Ausführung und Objektleitung. Die gradlinige Gestaltung strukturiert den Raum und lässt den vielen unterschiedlichen Verpackungen Raum. Eine "Probierbank" lädt ein zum Geniessen, denn: Versuchungen sollte man nachgeben!

 


Hotel Stern in der Kölner Altstadt. Ergänzung des bestehenden Hotels durch eine Suite. Durch geschickte Grundrissaufteilung und Trockenbauwände entsteht Platz für ein Doppelzimmer, ein Einzelzimmer und einen Wohnraum mit Schlafcouch. Ein Einbauschrank im Flur hält Kaffeemaschine und Kühlschrank bereit. Das Bad wird komplett modernisiert. Ausführung Elektro: Fa Günther https://www.elektrohaus-guenther.de, Badinstallation: Fa Platt und Tscharnke https://www.platt-tscharntke.de/